Givaudan Aktie

Unternehmen: Givaudan
ISIN: CH0010645932
WKN: 938427
Givaudan Dividende: 68,00 CHF
Givaudan Generalversammlung: 21.03.2024

Die Givaudan SA hat ihren Hauptsitz in Vernier in der Schweiz. Die Aktiengesellschaft ist weltweit größter Hersteller von Duftstoffen und Aromen. Givaudan ist in mehr als 40 Ländern aktiv und beschäftigt über 16.000 Mitarbeiter weltweit. Bekannte Kunden von Givaudan sind Kosmetik- und Lebensmittelhersteller, wie Colgate und Unilever. Die Höhe der Givaudan Dividende 2024 wird auf der Hauptversammlung vom Verwaltungsrat vorgeschlagen. Nachfolgende Unternehmen halten mehr als 3 % der Anteile der Givaudan Aktie. Das Unternehmen hinter der Nestle Dividende, die Nestle Aktiengesellschaft hielt zum Jahresende 2013 10,58 % der Givaudan Anteile, die anschließend verkauft wurden. Der bekannte Vermögensverwalter Blackrock, der u.a. in vielen DAX Aktien investiert ist, hielt 2022 ca. 5 % aller Givaudan Anteile. Zu den weiteren Großinvestoren zählen vor allem Notrust Nominees Ltd, Chase Nominees Ltd und Bill Gates.

Zusammenfassung der Aktie Givaudan

  • Wie hoch ist die Givaudan Dividende 2024? 68,00 CHF
  • Givaudan Hauptversammlung / Generalversammlung 2024: 21.03.2024
  • Givaudan Dividendenauszahlung 2024: 3. Werktag nach Generalversammlung
  • Wo findet die Givaudan Hauptversammlung 2024 statt? Genf (Schweiz)
  • Wie oft zahlt Givaudan Dividende? Jährlich

Givaudan Dividendenhistorie der letzten 5 Jahre

  • Dividende Givaudan 2024: 68,00 CHF
  • Dividende Givaudan 2023: 67,00 CHF
  • Dividende Givaudan 2022: 66,00 CHF
  • Dividende Givaudan 2021: 64,00 CHF
  • Dividende Givaudan 2020: 62,00 CHF

Die prognostizierten Dividenden vor der Generalversammlung basieren auf Analysten-Schätzungen, offiziellen Veröffentlichungen sowie Spekulationen. Wir empfehlen Selbstentscheidern Kauf- und Verkauf-Entscheidungen analytisch und langfristig zu planen und sich stets auch über die offiziellen Informationsangebote der jeweiligen börsennotierten Unternehmen zu informieren. Diejenigen Anleger,  die noch keine ausreichende Erfahrung mit dem Handel von Wertpapieren haben, empfehlen wir sich bei Ihrer Hausbank beraten lassen.