UBS Aktie

Unternehmen: UBS
ISIN: CH0244767585
WKN: A12DFH
UBS Dividende: 0,61 CHF
UBS Generalversammlung: 24.04.2024

Die UBS Group AG ist eine Grossbank aus der Schweiz mit Hauptsitz in Zürich. Sie ist einer der weltweit größten Vermögensverwalter. Die Ursprünge der UBS Grossbank reichen bis ins Jahr 1862 zurück. Heute beschäftigt die Schweizer Grossbank ca. 67.000 Mitarbeiter weltweit. Die UBS ist in 56 Ländern mit beinahe 900 Niederlassungen vertreten. UBS wird inoffiziell als Union Bank of Switzerland betitelt. Tatsächlich ist die Abkürzung offiziell ein Eigenname und ohne jegliche Bedeutung. Die Höhe der UBS Dividende 2024 wird auf der Generalversammlung vom Verwaltungsrat vorgeschlagen. BIC der UBS: UBSWCHZH80A. 

Im August 2023 erklärte die UBS, dass sie die Credit Suisse im Rahmen ihrer Notsituation übernehmen werde. Mit Übernahme des Schweizer Geschäfts der Credit Suisse verschmelzen zwei ehemals unabhängig starke Banken zur nun größten Schweizer Bank unter einem Dach. Die Integration verschafft darüber hinaus dem Schweizer Finanzplatz Stabilität um weiterhin im globalen Wettbewerb bestehen zu können. 

Zusammenfassung der Aktie UBS

  • Wie hoch ist die UBS Dividende 2024? 0,61 CHF
  • UBS Hauptversammlung / Generalversammlung 2024: 24.04.2024
  • UBS Dividendenauszahlung 2024: 3. Werktag nach Generalversammlung
  • Wo findet die UBS Hauptversammlung 2024 statt? Basel (Schweiz)
  • Wie oft zahlt UBS Dividende? Jährlich

UBS Dividendenhistorie der letzten 5 Jahre

  • Dividende UBS 2024: 0,61 CHF
  • Dividende UBS 2023: 0,54 CHF
  • Dividende UBS 2022: 0,47 CHF
  • Dividende UBS 2021: 0,42 CHF
  • Dividende UBS 2020: 0,70 CHF

Die prognostizierten Dividenden vor der Generalversammlung basieren auf Analysten-Schätzungen, offiziellen Veröffentlichungen sowie Spekulationen. Wir empfehlen Selbstentscheidern Kauf- und Verkauf-Entscheidungen analytisch und langfristig zu planen und sich stets auch über die offiziellen Informationsangebote der jeweiligen börsennotierten Unternehmen zu informieren. Diejenigen Anleger,  die noch keine ausreichende Erfahrung mit dem Handel von Wertpapieren haben, empfehlen wir sich bei Ihrer Hausbank beraten lassen.