Alcon Aktie

Unternehmen: Alcon
ISIN: CH0432492467
WKN: A2PDXE
Alcon Dividende: 0,24 CHF
Alcon Generalversammlung: 08.05.2024

Alcon wurde im Jahr 1945 in der Schweiz gegründet und hat sich seither als führender Anbieter im Bereich Augenheilkunde etabliert. Die Firma spezialisiert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Augenpflege. Alcon bietet eine breite Palette von Produkten an, darunter Kontaktlinsen, chirurgische Instrumente und pharmazeutische Lösungen, um die Sehgesundheit weltweit zu fördern. Die Alcon Dividende 2024 wird für das abgelaufene Geschäftsjahr festgelegt. Hierzu schlägt der Alcon-Vorstand auf der Generalversammlung die Alcon Dividende für das vergangene Geschäftsjahr vor. Anschließend stimmen die stimmberechtigten Aktionäre, die an der GV teilnehmen oder ihr Stimmrecht weitergegeben haben, über den Vorschlag ab. In der Regel wird dem Vorschlag bei Schweizer Generalversammlungen stattgegeben. Die Höhe der Alcon Dividende ist maßgeblich von der Geschäftstätigkeit und der Kursentwicklung der Alcon-Aktie abhängig. 

Zusammenfassung der Aktie Alcon

  • Wie hoch ist die Alcon Dividende 2024? 0,24 CHF
  • Alcon Hauptversammlung / Generalversammlung 2024: 08.05.2024
  • Alcon Dividendenauszahlung 2024: 3. Werktag nach Generalversammlung
  • Wo findet die Alcon Hauptversammlung 2024 statt? Basel (Schweiz)
  • Wie oft zahlt Alcon Dividende? Jährlich

Alcon Dividendenhistorie der letzten 5 Jahre

  • Dividende Alcon 2024: 0,24 CHF
  • Dividende Alcon 2023: 0,21 CHF
  • Dividende Alcon 2022: 0,20 CHF
  • Dividende Alcon 2021: 0,10 CHF
  • Dividende Alcon 2020: 0,00 CHF

Die prognostizierten Dividenden vor der Generalversammlung basieren auf Analysten-Schätzungen, offiziellen Veröffentlichungen sowie Spekulationen. Wir empfehlen Selbstentscheidern Kauf- und Verkauf-Entscheidungen analytisch und langfristig zu planen und sich stets auch über die offiziellen Informationsangebote der jeweiligen börsennotierten Unternehmen zu informieren. Diejenigen Anleger,  die noch keine ausreichende Erfahrung mit dem Handel von Wertpapieren haben, empfehlen wir sich bei Ihrer Hausbank beraten lassen.